PRIKON Privat-Detektiv bei Betrug in der Partnerschaft

PRIKON Detektive ermitteln bei Betrug in der Partnerschaft in Polen

Bei Betrug in der Partnerschaft ermitteln PRIKON Privat-Detektive regelmäßig.

Und so ist es zu folgender Ermittlung in Polen gekommen:

Unser Klient erzählte unserem Privat-Detektiv von Zweifeln an der Ehrlichkeit seiner Partnerin. Das Unwohlsein und das schlechte Gewissen seinerseits, eine Detektei zu kontaktieren, war ganz klar zu spüren.

So lag es an uns, genau zuzuhören, um festzustellen ob die Zweifel denn berechtigt wären. So erzählte uns der Klient, dass seine Partnerin den Großteil Ihrer Zeit, in Deutschland zum Arbeiten verbringt. Das wäre auch die Zeit, in der sie sich regelmäßig sehen würden. Die restliche Zeit, wäre seine Partnerin in Ihrer Heimat Polen. Bedingt durch C-19, aktuell 2020, natürlich noch mehr als sonst.

Seine Partnerin war fleißig am Arbeiten, wenn sie in Deutschland ist, denn für eine verwitwete, alleinerziehende Frau, ist es auch mit einer Arbeit in Deutschland, nicht einfach in Polen mit einer Tochter zu überleben. So die Geschichte des Klienten an unseren Privat-Detektiv.

Weiter erzählte der Klient, dass er seine Partnerin aus diesem Grund regelmäßig mit Zahlungen im 4 bis 5-stelligen Euro-Bereich unterstütze.

Unser Privat-Detektiv fragte nun, was den Klienten an der Ehrlichkeit zweifeln lasse.

Der Klient sagte, er würde es merkwürdig finden, dass sich seine Partnerin manchmal tagelang nicht melden würde. Angeblich gebe es an ihrer Wohnanschrift keinen Internet- und Mobilfunkempfang. Bei Ihr gewesen sei er auch noch nicht. Vielleicht würde er sich seine Zweifel nur einreden, und er würde eine „Mücke zum Elefanten machen“.

Unser erfahrener Privat-Detektiv in Sachen Betrug in der Partnerschaft, erkannte sofort mehrere verdächtige Umstände, und bekräftigte unseren Klienten, genau das richtige getan zu haben, indem er sich an PRIKON gewendet hat.

Folgende Umstände sind verdächtig:

  1. Wenn die Partnerin alleinerziehend ist, wer kümmert sich um die Tochter, wenn die Mutter in Deutschland ist. Darauf konnte unser Klient keine Antwort geben.
  2. Mit einem Einkommen in Deutschland, kann in Polen zumeist gut gelebt werden. Angeblich ist es für die Partnerin allerdings immer sehr „schwer“ über die Runden zu kommen.
  3. Unser Klient zahlt regelmäßig, hohe EURO-Beträge an seine Partnerin, ohne dass er sie jemals in Ihrer Heimat besucht hatte.
  4. Die Partnerin ist zeitweise Tagelang nicht erreichbar, angeblich wegen fehlendem Mobilfunk- und Internetempfang. Unser Detektiv weiß, dass das Mobilfunknetz in Polen großen teils besser als in Deutschland ist.

Die Annahme eines möglichen Betrugs in der Partnerschaft war also gerechtfertigt und so wurde PRIKON beauftragt, Licht ins Dunkel zu bringen, um die Zweifel des Klienten auszuräumen oder zu bestätigen.

In einer ersten Online-Ermittlung, konnten wir das Facebook-Profil der Partnerin und weitere Profile von Personen aus ihrem Umfeld identifizieren. Es war bemerkenswert, dass unser Klient das Facebook-Profil nicht kannte. Aber auch verständlich, denn die Partnerin nutzte einen Alternativ-Namen für das Profil. Die Tochter und weitere Verwandte konnten wir ebenfalls identifizieren. Anhand der Bilder konnten wir eine erste Einschätzung des sozialen und örtlichen Umfelds vornehmen.

Anhand einer Datenbankabfrage konnten wir bestätigen, dass die Partnerin tatsächlich an der bekannten Adresse gemeldet und sogar Eigentümerin war.

Im nächsten Schritt, kamen wir nicht darum, vor Ort in Polen zu ermitteln und uns vor Ort ein Bild zu machen.

Die Adresse war in einem kleinen Dorf gelegen, mit vielen Hunden, wo Fremde schnell auffallen. Zudem war die Adresse selbst so umbaut, dass ein Einblick von außen nicht möglich war. Bei der ersten Aufklärung vor Ort konnte unser Privat-Detektiv feststellen, dass es vor Ort einen ausgezeichneten Mobilfunkempfang, der verschiedensten Anbieter gab. Des Weiteren identifizierte der Privat-Detektiv mehrere Antennen am Haus, die auch Internet sicherstellen.

Um einen besseren Einblick zu erlangen entschieden wir uns zum Einsatz einer Drohne. Eine Drohne hat den Vorteil, sich dem Objekt persönlich nicht nähern zu müssen, um so Aufmerksamkeit zu vermeiden. Zum zweiten ist es mit einer Drohne möglich, Bilder aus der Luft anzufertigen und somit Einblicke zu erhalten, die einem sonst verwehrt geblieben wären.

Die Drohnen Aufnahmen unseres Detektivs zeigten umfangreiche Wertgegenstände auf dem Gelände, so z.B. mehrere KFZ, Baumaschinen und Pferde. Diese Wertgegenstände waren ebenfalls auf Bildern der Facebook-Profile zu sehen.

Das Gelände war zudem mit 2500 qm nicht gerade klein. Die Beweise für einen Betrug in der Partnerschaft verdichteten sich also zunehmend. Es war Zeit, für den letzten Einsatz, der alle restlichen Fragen ausräumen sollte.

Bei einer weiteren Online-Ermittlung, konnte unser Privat-Detektiv eine polnische Kleinanzeige der Partnerin, zum Verkauf von Kartoffeln identifizieren. Unser Privat-Detektiv verabredete sich daraufhin als Interessent und konnte somit die Partnerin und einen anderen Mann auf dem Gelände persönlich treffen. In einer verdeckten Gesprächsaufklärung mit den Beiden, bekam unser Privat-Detektiv dann mitgeteilt, dass die Beiden verheiratet seien und alleine mit Ihrer Tochter auf dem Gelände wohnten.

Mit den ermittelten Beweisen, war aus unserer Sicht, ein Betrug eindeutig bewiesen. Somit galt es für PRIKON, die Ermittlungsergebnisse in einem professionellen Bericht zu verdichten, damit die Beweiskraft gerichtsfest dokumentiert ist.

Die Ergebnisse waren mit Sicherheit nicht das, was sich unser Klient erhoffte. Trotzdem gab es für ihn keinen Zweifel mehr, dass es das Beste war, PRIKON zu beauftragen, damit er nicht weiter emotional und finanziell in eine Lüge investiert.

Die „Partnerin“ hat von den Ermittlungen übrigens nichts mitbekommen, so dass weitere Maßnahmen getroffen werden können, ohne dass damit zu rechnen ist, dass mögliche Beweise vernichtet oder verschleiert werden.

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Detektei PRIKON - Your Trust In Control. Mehr Infos anzeigen.

Für eine kostenfreie Erstberatung rufen Sie uns an und sprechen Sie direkt mit einem Detektiv.

PRIKON – Your Trust In Control