Investment-Scam PRIKON Online-Detektiv ermittelt bei Anlage-Betrug

PRIKON Online-Detektiv ermittelt bei Anlage-Betrug. Sogenanntem Investment-Scam.

PRIKON Online-Detektiv zum Thema Investment-Scam oder auch Anlage-Betrug:

„Bei einem Investment-Scam oder Anlage-Betrug werden dem Interessent extrem hohe Verzinsungen oder Renditen für eine Investition versprochen. Diese Verzinsungen sollen teilweise bei 10% monatlich liegen. Wenn man das auf das Jahr hochrechnet, wäre das ein Jahreszins von 245% !

Die Zahlen werden von den Betrügern extra so hoch gewählt, um den Verstand des Interessenten schachmatt zu setzen.

In Wirklichkeit gibt es diese Investments zu 95% nicht. D.h., das eingezahlte Geld wird nicht wie versprochen angelegt.“

Was passiert dann mit dem Geld?  

Unser Online-Detektiv erklärt weiter zu diesem Thema:

„Das Geld wandert ganz einfach in die Taschen der Betrüger.

Damit das nicht zu Beginn gleich auffällt, gibt es am Anfang eines Investment-Scam oder Anlage-Betrug, kleinere Auszahlungen oder die angeblichen Gewinne werden auf Fake-Webseiten dargestellt. Dies verleitet die Investoren zu weiteren „hochprofitablen“ Einzahlungen.  

Ein noch perfideres System ist es, wenn die Betrüger ein sogenanntes Schneeballsystem aufbauen. Dabei soll der Interessent selbst neue Investoren suchen, und dafür eine Provision erhalten. Mit einem Teil der Einlagen, der neuen Investoren, werden tatsächlich Provisionen und angebliche Zinsen ausgezahlt. Damit werden die Investoren geblendet, denn diese gehen jetzt davon aus, dass dies der eindeutige Beweis für die Legitimität des Investments ist.“

Sie haben Investiert und haben Zweifel, ob Ihr Geld sicher ist?

Beantworten Sie für sich die folgenden 5 Fragen mit Ja oder Nein. Sollten Sie drei Fragen mit Ja beantworten, dann ist höchste Vorsicht vor einem Investment-Scam oder Anlage-betrug geboten. In diesem Fall können Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail kontaktieren und wir beraten Sie dahingehend kostenfrei in einem Erstgespräch.

  • Die Verzinsung liegt bei über 10% im Jahr, oder die Verzinsung wird pro Monat beworben
  • Sie haben in Bitcoin, Krypto-Währungen oder Trading-Roboter investiert
  • Prominente Persönlichkeiten werben für das Investment
  • Es wird Ihnen empfohlen weiteres Geld zu investieren
  • Sie sollen eine Prämie bekommen, wenn Sie weitere Investoren finden
Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Detektei PRIKON - Your Trust In Control. Mehr Infos anzeigen.

Für eine kostenfreie Erstberatung rufen Sie uns an und sprechen Sie direkt mit einem Detektiv.

PRIKON – Your Trust In Control

Was können wir für Sie tun? Legitim oder Betrug ?

Wenn Sie Zweifel haben, dann sollten Sie uns kontaktieren.

Wir können prüfen, ob das Unternehmen in Deutschland oder der Schweiz über die entsprechende Erlaubnis verfügt.

Wenn das nicht der Fall ist, ist das Geschäft illegal und es wird sich um einen Investment-Scam oder Anlage-Betrug handeln.

Was machen, wenn es sich tatsächlich um Betrug handelt.

Ein für Sie hoher finanzieller Verlust, von einigen zehntausend EURO, ist für das Öffentliche Interesse leider keine hohe Summe.

Dementsprechend bescheiden, kann der Einsatz der Polizei, bei Erstattung einer Anzeige ausfallen.

Damit aber keine Zeit unnötig vergeudet wird, in der die Täter möglicherweise Beweise vernichten oder untertauchen, ist eine zeitnahe, umfangreiche Ermittlung nötig.

Die Detektive und Online-Detektive von PRIKON sind Profis, wenn es darum geht, vorhandene Informationen und Beweise zu analysieren und darauf aufbauend weitere Ermittlungen durchzuführen.

Dies alles mit dem Ziel, die Täter zu identifizieren, Beweise zu sichern, den Sachverhalt logisch aufzubereiten und einen umsetzbaren Ermittlungsbericht anzufertigen.

Unser Online-Detektiv sagt dazu:

„Wir haben schon unzählige Betrüger auffliegen lassen und auf Grundlage unserer Ermittlungsergebnisse, unseren Kunden zu Ihrem recht verholfen.

Wenn man nichts tut, hat man eine Erfolgswahrscheinlichkeit von 0%, sein Geld wiederzusehen.“

PRIKON hat die Sache aufgeklärt, was jetzt?

Mit einem professionellen Ermittlungsbericht von PRIKON, haben Sie die folgenden Möglichkeiten:

Sie können Strafanzeige erstatten. Der Bericht zeigt den Strafverfolgungsbehörden den bis dato bekannten Sachverhalt.

Der Bericht stellt sicher, dass alle Beweise zur Verfügung gestellt werden, und stellt klar und deutlich mögliche Ansatzpunkte dar.

Eine zeitnahe Begutachtung durch BAFIN, Staatsanwaltschaft oder Polizei ist wahrscheinlich.

Eine Ansprache der Täter durch PRIKON ist ebenfalls möglich, um eine außergerichtliche Rückzahlung zu vereinbaren. Wenn die Täter des Investment-Scam oder Anlage-Betrug eindeutig identifiziert wurden.

Dadurch kann einer möglichen Kollision mit anderen Geschädigten bei einem öffentlichen Verfahren entgangen werden.

Warum sollte ich überhaupt etwas tun?

Wie unser Online-Detektiv bereits sagte:

„Wenn Sie nichts tun, liegt Ihre Erfolgswahrscheinlichkeit bei 0%, dass  Sie Ihr Geld wiederzusehen.“

Was soll ich jetzt machen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail und wir besprechen in einem kostenlosen Erstgespräch Ihre Situation.

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Ich soll für die Auszahlung eine Verwaltungsgebühr zahlen, kann das sein?

„Wenn ein Investor irgendwann vehement die Auszahlung seiner Einlagen verlangt, wird oftmals versucht, ihm weiteres Geld aus der Tasche zu ziehen. Zu diesem Zweck wird behauptet, die Auszahlung wäre mit Kosten von mehreren Tausend Euro verbunden, die Sie vorab zahlen sollen.

Dies ist Unsinn. Würde dies der Wahrheit entsprechen, könnte das „Unternehmen“ diese Kosten direkt von Ihrem Depot einziehen.“

Auf mein Depot fallen Steuern an. Ich soll diese direkt überweisen.

„Auch das ist Unsinn und oft ein Versuch Ihnen weiteres Geld aus der Tasche zu ziehen.“

Es gibt Probleme bei der Auszahlung, eine Kopie meines Passes und weitere Informationen werden von mir verlangt.

„Werden persönliche Daten, oder eine Kopie Ihres Ausweises verlangt, dann gehen Sie nicht darauf ein. Diese Informationen werden mit Sicherheit für weitere Betrügereien verwendet.“